Sprachenatelier Berlin (http://www.sprachenatelier-berlin.de)

Sprachprüfungen in Berlin

Prüfungen und Zertifikate im Sprachenatelier Berlin

Deutsch I Englisch I Französisch I Italienisch I Japanisch I Niederländisch
Portugiesisch I Russisch I Schwedisch I Spanisch I Tschechisch I Türkisch

(für die mit * gekennzeichneten Sprachen ist das Sprachenatelier Berlin offiziell anerkanntes Testzentrum)


Deutsch*

_Start Deutsch 1

Start Deutsch 1 wurde vom Goethe-Institut und telc Weiterbildungs-Testsysteme GmbH gemeinschaftlich entwickelt. Sie wird weltweit nach einheitlichen Standards durchgeführt und ausgewertet.

Lernende dokumentieren mit der erfolgreich abgelegten Prüfung Start Deutsch 1, dass sie die Kompetenzen der Stufe A1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens beherrschen.

_Zertifikat Deutsch B1

Nach über 30 Jahren der erfolgreichen Durchführung des "Zertifikats Deutsch als Fremdsprache" (DaF), einer gemeinsamen Entwicklung des Deutschen Volkshochschul-Verbands e.V. (DVV) und des Goethe-Instituts zur Pflege der Deutschen Sprache im Ausland und zur Förderung der Internationalen Kulturellen Zusammenarbeit e.V., entwickelten die beiden Partner von 1995 bis 1999 gemeinsam mit den trinationalen Partnern, dem Österreichischem Sprachdiplom (ÖSD) und der Schweizerischen Erziehungsdirektorenkonferenz (EDK), die Nachfolgeprüfung "Zertifikat Deutsch" (ZD).
Das "Zertifikat Deutsch" setzt in der Regel ca. 350 bis 600 Unterrichtsstunden voraus.
Aufgrund vertraglicher Regelungen wird das "Zertifikat Deutsch" auf der Basis gemeinsamer Testredaktionen, ausgiebiger weltweiter Vorerprobung und zentraler Aufgabenstellung nach objektiven Bewertungsmaßstäben in den lizenzierten Bildungsinstitutionen aller Partner durchgeführt. Alle eingesetzten Prüfungen zum "Zertifikat Deutsch" wurden von allen Partnern gemeinsam verabschiedet.
Lernende können mit dem "Zertifikat Deutsch" nachweisen, dass sie die deutsche Sprache kompetent in vielen Situationen des täglichen Lebens und auch im vertrauten beruflichen Umfeld einsetzen können. Dies bedeutet konkret, dass sie fähig sind, alle für sie wichtigen Situationen während eines Aufenthaltes in einem deutschsprachigen Land, aber auch in ihrem eigenen Land, in Situationen, in denen Deutsch erforderlich ist, sprachlich zu meistern.
Das "Zertifikat Deutsch" (ZD) orientiert sich an der international anerkannten Skala des Europarats und steht hier auf der Stufe B1.
Das "Zertifikat Deutsch" (ZD) wurde vom deutschen Bundesministerium für Migration und Flüchtlinge (BAMF) als Abschlusstest Integrationskurse akzeptiert.

_Weitere Deutschprüfungen: Start Deutsch A2, Zertifikat Deutsch B1 für Jugendliche, Zertifikat Deutsch B2, Zertifikat Deutsch B2+Beruf, Zertifikat C1, Zertifikat C1-Hochschule, Zertifikat C2

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 030.2758 9855.

Universitätsprüfungen

_TestDaF

TestDaF ist eine standardisierte Eingangsprüfung für ausländische Bewerber, die an vielen Universitäten sprachliche Voraussetzung für ein Studium ist. Die Vorbereitung findet in unseren Intensivkursen A, B und C statt.
Eine bestandene TestDaF-Prüfung in den Stufen 4 oder 5 wird von allen Universitäten Deutschland als sprachliche Zulassungsvoraussetzung zum Hochschulstudium anerkannt. Die Prüfung kann in verschiedenen Institutionen abgelegt werden.
Das Sprachenatelier kooperiert hier mit einem Berliner TestDaF-Zentrum. Die Beratung und Anmeldung für die Prüfung kann direkt im Büro der Schule erfolgen. Weitere Informationen über die Prüfung unter www.testdaf.de.

_DSH

Die DSH-Prüfung wird von vielen Universitäten und Hochschulen Deutschlands durchgeführt und ist eine der Prüfungen, die von ausländischen Bewerbern zur Zulassung zu einem Hochschulstudium verlangt wird. Die DSH-Prüfung ist nicht standardisiert und kann in verschiedenen Universitäten unterschiedlich schwer sein. Universitäten müssen nicht die DSH-Prüfung anderer Einrichtungen anerkennen.


Englisch*

_Als lizenziertes Testzentrum der telc GmbH bietet das Sprachenatelier folgende Englischprüfungen an:

_English A1 Start,
_English A2 - School
_B1 TELC School Certificate in English
_B1 Certificate in English for Business Purposes
_English B1 Hotel and Restaurant
_English B2 - Advanced English
_B2 Certificate in English for Technical Purposes
_English B2 Business
_English C1

Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 030.2758 9855.

Desweiteren gibt es die folgenden weltweit anerkannten Englischprüfungen:

_Cambridge Prüfungen

Weltweit anerkannte Prüfung der University of Cambridge in fünf verschiedenen Leistungsstufen. Getestet werden Leseverstehen, Hörverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck.
Genaue Informationen über Orte, Preise und Daten unter www.cambridgeesol.de

_BEC

Die Business English Certificates (BEC) sind eine Reihe von drei Prüfungen (B1, B2, C1), die Englischkenntnisse und aktive Fähigkeiten in einem Geschäftsumfeld testen. Weitere Informationen zu den Prüfungen und den Testzentren finden Sie unter www.cambridge-efl.org

_IELTS

Allgemeinsprachliche Prüfung in verschiedenen Leistungsniveaus. Getestet wird Leseverstehen, Hörverstehen, schriftlicher und mündlicher Ausdruck. Die Ergebnisse werden in Punktständen angegeben und sind zwei Jahre gültig. Man kann bei IELTS nicht durchfallen – man kann nur mehr oder weniger Punkte errreichen. Prüfungszentrum ist das British Council (Tel.: 030 – 31 10 99 57). Weitere Informationen unter www.ielts.org

_TOEFL-Test

Der TOEFL ist ein standardisierter computer-basierter Test, den Sie vorrangig ablegen müssen, wenn Sie sich für akademische Programme in den USA bewerben möchten. TOEFL ist ein formaler Test, der nicht Ihre aktiven kommunikativen Fähigkeiten bewertet, sondern vor allem Ihre passiven Kenntnisse (Leseverstehen, Hörverstehen, Grammatik). Genauere Informationen finden Sie unter www.toefl.org und www.review.de

_GMAT

Der Graduate Management Admission Test (GMAT) ist eigentlich keine Sprachprüfung, sondern ein standardisierter Test, den Sie ablegen müssen, wenn Sie sich für ein englischsprachiges MBA oder ein andere postgraduate Programme bewerben. Getestet wird in erster Linie die Fähigkeit der Kandidaten, logische Probleme zu lösen. Typische Testteile sind: Analytical Writing Assessment, Problem Solving und Data Sufficiency. Genauere Informationen finden Sie unter www.gmac.com

_GRE

Die Graduate Record Examinations (GRE) sind standardisierte Tests, die Sie ablegen müssen, wenn Sie sich für bestimmte akademische Programme in den USA bewerben möchten. Getestet werden die sprachlichen und analytischen Fähigkeiten der Kandidaten. Getestet wird in erster Linie mathematisches Verständnis, Logik und die Fähigkeit, Diagramme auszuwerten. Weitere Informationen finden Sie unter www.gre.org


Französisch

_Das Sprachenatelier Berlin ist offizielles Prüfungszentrum für den „Test de Connaissance du Francais“ (TCF). Dieser Test kann direkt vor Ort im Sprachenatelier Berlin abgelegt werden.


Italienisch*

_Das Sprachenatelier bietet über telc GmbH folgenden Italienischprüfungen an: A1 Start Italiano, A2 Italiano-Livello elementare, B1 Certificato d'Italiano und B2-Certificato Superiore d'Italiano. Mehr Informationen unter http://www.telc.net

_Drüber hinaus ist das Certificato Di Lingua ltaliana (CELI) eine Reihe von fünf Sprachprüfungen auf der Grundlage des Europäischen Referenzrahmen der Università per Stranieri, Perugia (USP). Die CELI-Prüfungen werden seit 1993 durchgeführt.
Prüfungsorte, -daten, Informationen zur Anmeldung:
http://portal.unistrapg.it

Japanisch

_Der „Japanes Language Proficiency Test“ (JLPT) wird vom Ministerium für Auswärtige Angelegenheiten und vom Ministerium für Erziehung und Wissenschaft anerkannt und berechtigt je nach Stufe zum Studium an einer japanischen Universität. Der Test, der von der Japan Foundation gestellt wird, kann jedes Jahr im Dezember an der Humboldt-Universität zu Berlin abgelegt werden (weitere Prüfzentren in Deutschland sind die Volkshochschulen Düsseldorf und Stuttgart). Zur Teilnahme am Test gibt es eine Bewerbungsfrist von Juli bis September.


Niederländisch

_Das offizielle und international anerkannte Niederländisch-Zertifikat „CNaVT“ kann im Sprachenatelier Berlin erworben werden. Je nach Intention des Sprachlerners kann zwischen verschiedenen Prüfungsprofilen gewählt werden (Sprachfertigkeit in Tourismus, Hochschule, Berufsleben o.a.). Die Prüfungen finden jedes Jahr im Mai statt. Weitere Informationen und Anmeldung (bis 15. März) im Sprachenatelier.


Portugiesisch

_B1 - Certificado de Português

Nach über 10 Jahren der erfolgreichen Durchführung des „ICC/VHS-Zertifikats Portugiesisch" wurde 1999 eine total überarbeitete Konzeption der Zertifikatsprüfung eingeführt. Auf der Basis einer umfangreichen Entwicklungsarbeit am Deutschen Institut für Erwachsenenbilung (DIE), in enger Kooperation mit vielen Partnerinstitutionen im Ausland, entstand ein innovatives Sprachenprüfungskonzept mit einem hohen Grad an Standardisierung. Die neue Prüfung aus der Reihe der Europäischen Sprachenzertifikate trägt den Namen „Os Certificados Europeus de Línguas - Certificado de Português".
Nach umfangreichen Arbeiten zur Revision der alten ICC/VHS-Zertifikatsprüfung, die alle Bereiche der Prüfungsfestlegung umfasst - Beschreibung des Sprachkompetenz-Niveaus, Lernzielbeschreibung, Prüfungsformat, Bewertungskriterien etc. - wird die Prüfung seit Frühjahr 1999 von telc bei allen ihren Partnerinstitutionen sowohl im Inland als auch im Ausland durchgeführt.
Das „Zertifikat Portugiesisch" setzt in der Regel ca. 350 bis 500 Unterrichtsstunden voraus und auf der Basis der Lernzielbeschreibung in international zusammengesetzten Testredaktionen erstellt, ausgiebig vorerprobt und zentral nach objektiven Bewertungsmaßstäben im Examinations Office aufgewertet.
Da das „Os Certificados Europeus de Línguas - Certificado de Português" inhaltlich und testmethodisch die gleiche Prüfungskonzeption aufweist wie die anderen Prüfungen in der Reihe der Europäischen Sprachenzertifikate (z.B. „Zertifikat Deutsch") und darüber hinaus in einem europäischen Netzwerk von Partnerinstitutionen durchgeführt wird, genießt es einen hohen Grad von Anerkennung. Das „Certificado de Português" wird mehrmals jährlich durchgeführt.
Auf dem Niveau oberhalb des „Grundbausteins Portugiesich" (oberhalb der Europaratstufe A2) können Lernende mit dem „Certificado de Português" nachweisen, dass sie die portugiesiche Sprache in vielen Situationen des täglichen Lebens sowie im vertrauten beruflichen Umfeld situationsadäquat einsetzen können. Dies bedeutet konkret, dass Lernende alle für sie wichtigen Situationen im privaten und im beruflichen Umfeld sprachlich bewältigen können.
Das „Certificado de Português" (CPor) orientiert sich an der international anerkannten Skala des Europarats und steht hier auf der Stufe B 1 (oft auch Kontaktschwelle oder Threshold genannt).


Russisch

_Zertifikat Russisch B1

Seit über 30 Jahren wird das „Zertifikat Russisch" durchgeführt. Es wurde am Deutschen Institut für Erwachsenenbilung (DIE), in enger Kooperation mit vielen Partnerinstitutionen im Ausland (Puschkin Institut) entwickelt. Das „Zertifikat Russisch" hat einen hohen Grad an Standardisierung und wird europaweit nach den gleichen Bedingungen abgehalten.
Das „Zertifikat Russisch" setzt in der Regel ca. 350 bis 500 Unterrichtsstunden voraus. Dabei handelt es sich lediglich um eine grobe Empfehlung, die vom Typ der Lernenden, von den individuellen Lernvoraussetzungen und von den persönlichen Lernzielen (Motivation) abhängig ist.
Da das „Zertifikat Russisch" inhaltlich und testmethodisch die gleiche Prüfungskonzeption aufweist wie die anderen Prüfungen in der Reihe der Europäischen Sprachenzertifikate (z.B. „Zertifikat Deutsch") und darüber hinaus in einem europäischen Netzwerk von Partnerinstitutionen durchgeführt wird, genießt es einen hohen Grad von Anerkennung.
Auf dem Niveau B1 können Lernende mit dem „Zertifikat Russisch" nachweisen, dass sie die russische Sprache in vielen Situationen des täglichen Lebens sowie im vertrauten beruflichen Umfeld - sowohl in Russland als auch in Ländern, in denen Russisch als Verkehrs- und Geschäftssprache (GUS-Staaten) verwendet wird, situationsadäquat einsetzen können. Dies bedeutet konkret, dass Lernende alle für sie wichtigen Situationen im privaten und im beruflichen Umfeld sprachlich bewältigen können. Mit der Prüfung „Zertifikat Russisch" zeigen die Teilnehmenden auch, dass sie Russisch in unterschiedlichen Varianten verstehen. Das bedeutet nicht, dass Dialekt oder „Pidgin" abgefragt oder getestet wird, aber damit soll bereits auf dieser Stufe deutlich gemacht werden, dass Russisch nicht nur das des Puschkin Instituts in Moskau ist.

_Weitere Prüfungen für Russisch bietet das Sprachenatelier auf den Niveaustufen A1, A2 und B2 an. Mehr Infos dazu unter http://www.telc.net oder kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular bzw. telefonisch unter 030.2758 9855.


Schwedisch

_Der „Test i svenska för universitets- och högskolestudier“ (TISUS) berechtigt zum Hochschulstudium in Schweden. Er kann in Deutschland an der Humboldt-Universität zu Berlin abgelegt werden und findet zweimal jährlich statt. Der nächste Termin ist der 15. Mai 2007. Die Anmeldung muss direkt über die Universität Stockholm bis spätestens bis zum 3. April 2007 erfolgen. Interessenten wenden sich bitte an das Sprachenatelier.

_Die internationale Sprachprüfung für Schwedisch als Fremdsprache SWEDEX kann direkt vor Ort im Sprachenatelier Berlin abgelegt werden. SWEDEX ist eine Kooperation zwischen Folkuniversitetet in Schweden, dem Schwedischen Institut sowie dem Landesverband der Volkshochschulen Niedersachsens und bezieht sich auf den gemeinsamen europäischen Referenzrahmen für Sprachen des Europarates.


Spanisch

_Die Diplomas de Español como Lengua Extranjera (D.E.L.E.) sind Nachweise spanischer Sprachkenntnisse. Die Prüfungen dazu werden von der Universität in Salamanca erstellt und in verschiedenen Prüfungszentren in Deutschland abgenommen. Die Prüfung besteht aus fünf Teilen (Leseverständnis, Schriftlicher Ausdruck, Hörverständnis, Grammatik und Mündlicher Ausdruck).
Weitere Informationen sowie interaktive Prüfungen mit Bewertung finden Sie unter http://cvc.cervantes.es und http://diplomas.cervantes.es

Tschechisch

_Zertifikat Tschechisch B1

Die Prüfung ist Teil einer Kooperation zwischen dem Landesverband der Sächsischen Volkshochschulen und telc Weiterbildungs-Testsysteme GmbH. In Sachsen ist das "Zertifikat Tschechisch" staatlich anerkannt, besonders für die Berechtigung, Tschechisch als Begegnungssprache unterrichten zu können.
Das "Zertifikat Tschechisch" orientiert sich an den anderen B1-Zertifikaten wie z.B. "Zertifikat Deutsch", "Certificate in Englisch". Das "Zertifikat Tschechisch" setzt in der Regel ca. 350 bis 500 Unterrichtsstunden voraus.
Da das "Zertifikat Tschechisch" inhaltlich und testmethodisch die gleiche Prüfungskonzeption aufweist wie die anderen Prüfungen in der Reihe der Europäischen Sprachenzertifikate (z.B. "Zertifikat Deutsch") und darüber hinaus in einem europäischen Netzwerk von Partnerinstitutionen durchgeführt wird, genießt es einen hohen Grad von Anerkennung. Auf dem Niveau B1 können Lernende mit dem "Zertifikat Tschechisch" nachweisen, dass sie die tschechische Sprache in vielen Situationen des täglichen Lebens sowie im vertrauten beruflichen Umfeld - sowohl in Tschechischen Republik als auch in Situationen, in denen Tschechisch als Umgangs- oder Geschäftssprache etc. verwendet wird (am Messestand, im Restaurant etc.) - situationsadäquat einsetzen können. Das bedeutet konkret, dass Lernende alle für sie wichtigen Situationen im privaten und im beruflichen Umfeld sprachlich bewältigen können. Das "Zertifikat Tschechisch" orientiert sich am "Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmen", einer international anerkannten Stufenbeschreibung des Europarats.
Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 030.2758 9855.


Türkisch

_A1-Test

Zielgruppe sind Schüler, Studenten und Sprachenlernende in der Erwachsenenbildung nach ca. 100 Unterrichtseinheiten. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen im Rahmen einer international anerkannten Kompetenzskala ihre Kenntnisse dokumentieren können sowie die Möglichkeit einer Erfolgskontrolle bekommen und zum Weiterlernen in Sprachkursen motiviert werden.
Für nähere Informationen kontaktieren Sie uns über unser Kontaktformular oder erreichen Sie uns telefonisch unter 030.2758 9855.

Logos

Deutsch Abendkurse in Berlin

Für alle, die ihr Deutsch verbessern möchten, tagsüber aber keine Zeit dafür haben, bietet das Sprachenatelier Berlin Deutsch-Abendkurse an.